Fehlende Trekkers in Annapurna, Suchen und Retten

Für vermisste Trekker und nepalesische Mitarbeiter, die am Freitag von einer Lawine in der Nähe der Hinku-Höhle in der Annapurna-Basislager-Trekkingroute gefegt wurden, sind Suche und Rettung im Gange

Hunderte von Wanderern werden aus den Basislagern Annapurna, Machhapuchhere und Deurali gerettet und an einen sicheren Ort im Dorf Chhomrong gebracht. Gute Nachrichten sind, dass das Wetter jetzt besser wird.  Um mehr über die Trekker in der Annapurna-Region zu erfahren und um sich über die aktuelle Situation zu informieren, können sich die Familien und andere nahe stehende Personen an die jeweiligen Trekkingagenturen oder an die HRA (Himalayan Rescue Association), ACAP (Annapurna) wenden Behörde für das Coservation Area Program und NTB (Nepal Tourism Board). Sie können Himaland auch unter www.himaland.com per E-Mail oder Telefon Tilak unter +977 9841135885 kontaktieren. Als verantwortlicher Trekking- / Reiseveranstalter werden wir versuchen, Ihnen umgehend Informationen zukommen zu lassen und uns mit den betroffenen Behörden in Verbindung zu setzen.